News

Zertifikatsmodul "Professionelles Verhandeln" (8 Wochen)

Datum: 19. September 2017 bis 14. November 2017
Ort: Präsenzseminar: Bucerius Law School, Hamburg

Erfolgreiche Verhandlungsführung gehört zu einer der wichtigen Schlüsselkompetenzen für Anwälte.

Eine erfolgreiche Verhandlung gewährleistet zufriedene Mandate. Verhandlungserfolge entstehen dabei aus der Kombination von systematischer Vorbereitung, strukturierter Verhandlungsführung und souveränem Umgang mit schwierigen Situationen. 

Neben der inhaltlichen Auseinandersetzung mit dem Verhandlungsgegenstand, geht es um die professionelle Analyse des Verhandlungsverhaltens und zwar sowohl des eigenen als auch des Verhandlungspartners. Darüber hinaus besteht die Kunst darin, teure Fehler und Manipulationen zu vermeiden und jederzeit kontrolliert zu agieren. 

Der Dreiklang aus Vorbereitung von Verhandlungsprozessen, der Analyse von Verhandlungspersönlichkeiten und der Interaktion stellt das Grundgerüst für das Modul dar. Sie lernen in diesem Modul, wie eine konstruktive Verhandlungstaktik zu Vertrauensaufbau und damit zu effektiven und strukturierten Verhandlungen führen kann.

Lernziele

Die Teilnehmer werden dabei unterstützt, zukünftige Verhandlungen so vorzubereiten, dass die eigene Verhandlungsmacht maximiert wird. Sie bekommen die Gelegenheit zur Optimierung ihres Verhandlungsverhaltens und werden im souveränen Umgang mit schwierigen Situationen trainiert.

Das Modul ist auf 8 Wochen ausgelegt und kombiniert ein zweitägiges Präsenzseminar, jederzeit verfügbare Videokurse und drei interaktive Webinare in Form eines Lernpfades (einschließlich kursbegleitender Unterlagen).

Das Seminar wird durch die Bucerius Executive Education durchgeführt und ist kostenpflichtig. Weitere Informationen zu den Inhalten und Dozenten sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter dem untenstehenden Link.

Mehr Informationen