Allgemeines

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der Bucerius Law School

Präambel

Die Bucerius Law School Hochschule für Rechtswissenschaft gemeinnützige GmbH („BLS“) betreibt unter der Internetadresse www.law-school.de ein Internetportal zur Information über ihr Studienangebot als private Hochschule der Rechtswissenschaft, zu weiteren Angeboten und Aktivitäten, zum Bewerbungsprozess sowie zur Unterstützung der Studierenden und Beschäftigten. Auf den Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzerinnen und Nutzer unseres Internetportals legen wir besonderen Wert. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir die Nutzerinnen und Nutzer unseres Internetportals darüber informieren, ob und wie personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden – wie z.B. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite – sind keine personenbezogenen Daten.

2. Bei Registrierung und Bestellung erhobene personenbezogene Daten; Passwort

Mit der Registrierung im Online-Bewerbungssystem oder im Intranet für unsere Studierenden und Beschäftigten sowie bei weiteren anmeldepflichtigen Dienstleistungen auf unserem Internetportal werden personenbezogene Daten wie z.B. Anrede, Vorname, Name, Anschrift, Postleitzahl, Ort, E-Mail-Adresse, Verbindungsdaten (z.B. IP-Adresse) und Telefonnummer erhoben, um unsere Dienstleistungen ordnungsgemäß  anbieten und durchführen zu können. Soweit zusätzlich zu den zwingend benötigten Daten weitere Daten angegeben werden können, sind solche Angaben freiwillig. Pflichtdatenfelder sind als solche gekennzeichnet.

Die Nutzung einiger unserer Angebote, insbesondere des Online-Bewerbungsverfahrens und des Intranets für Studierende und Beschäftigte, setzt voraus, dass Sie ein persönliches Passwort vergeben. Dieses Passwort ist von Ihnen geheim zu halten; es kann auf Ihren Wunsch geändert werden.

3. Verwendung der personenbezogenen Daten; Auftragsdatenverarbeitung

Wir versichern Ihnen, dass alle personenbezogenen Daten bei der BLS vertraulich behandelt werden und wir bei der Verarbeitung und Nutzung von Daten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes, beachten.

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und von uns verarbeitet. Die Verarbeitung dient insbesondere der Durchführung des Bewerbungsverfahrens und der Studienangebote. In diesem Zusammenhang verwalten wir z.B. Anmeldungen zum Bewerbungsprozess, zu den Studiensemestern und zu einzelnen Kursen und Angeboten. Darüber hinaus verwenden wir Ihre persönlichen Daten zur Kommunikation mit Ihnen und zum Zweck der Vorbereitung und Durchführung des Bewerbungsverfahrens, des Studiums und unser weiterer Angebote sowie zur Abrechnung.

Eine weitergehende Nutzung Ihrer Daten findet nur statt, soweit sie Ihre Einwilligung erteilt haben. Dies betrifft etwa die Datenverarbeitung zu Marketingzwecken oder die Übermittlung Ihrer Daten an andere Studierende.

Im Rahmen der Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten bedienen wir uns teilweise eines Dienstleisters, der auf unsere Weisung hin Verarbeitungs- und Nutzungsvorgänge technisch vornimmt oder hierbei unterstützt. Der Dienstleister ist der Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen in gleichem Umfang verpflichtet wie die BLS und behandelt die personenbezogenen Daten ebenfalls vertraulich; die gesetzlichen Bestimmungen über die Auftragsdatenverarbeitung, insbesondere der Abschluss einer entsprechenden Vereinbarung sowie die Überwachung des Dienstleisters, werden gewährleistet.

4. Auskunfts- und Änderungsrecht und Widerruf der Einwilligung

Sie als Nutzerinnen und Nutzer unseres Internetportals haben jederzeit das Recht, Auskunft über die bezüglich Ihrer Person bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen oder Berichtigungen vornehmen zu lassen. Sie können auch jederzeit Ihre Einwilligung in die Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wir werden zu Ihrer Person gespeicherte Daten in diesem Fall entsprechend den gesetzlichen Vorgaben sperren bzw. löschen und insbesondere nicht mehr zu Marketingzwecken nutzen und verarbeiten bzw. die weitere Zusendung von Werbemitteln unverzüglich einstellen. Hierzu genügt eine formlose Mitteilung an:

Bucerius Law School Hochschule für Rechtswissenschaft gemeinnützige GmbH
Jungiusstraße 6
20355 Hamburg
E-Mail: thomas.hilburger(at)law-school.de

Bitte beachten Sie, dass wir im Falle der vollständigen oder weitgehenden Löschung Ihrer Daten unsere Dienstleistungen unter Umständen nicht oder nicht vollständig erbringen können.

5. Schutzvorkehrungen

Die BLS trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. In bestimmten Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten bei der Übermittlung durch die sog. Secure Socket Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und den Servern der BLS unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt, wenn Ihr Browser SSL unterstützt. Sollten Sie mit der BLS per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen nicht per E-Mail zukommen zu lassen. Für Sie ist es zudem wichtig, sich gegen unbefugten Zugang zu Ihrem Passwort und Ihrem Computer zu schützen. Wenn Sie Ihren Computer mit anderen teilen, sollten Sie darauf achten, sich nach jeder Sitzung abzumelden.

6. Verwendung von Cookies

Auf unserem Internetportal setzen wir Cookies ein. Cookies sind alphanumerische Identifizierungszeichen, die wir mittels Ihres Webbrowsers auf die Festplatte Ihres Computers übermitteln; dadurch ist es uns möglich, eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie durchzuführen und bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser zu speichern. Diese Speicherung hilft uns, die Website für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen. Die Analyse hilft dabei, die Nutzungshäufigkeit und Anzahl der Nutzer unserer Website zu ermitteln. Sie werden nicht dazu verwendet, um das Nutzerverhalten bestimmter Nutzerinnen und Nutzer auszuforschen oder die Auswahl der angebotenen Inhalte zu beeinflussen. Eine Erfassung der Identität der Nutzerinnen und Nutzer findet dabei nicht statt. Ihr Webbrowser kann so eingestellt werden, dass das Speichern von Cookies deaktiviert wird oder Sie im Einzelfall das Speichern ablehnen können; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich werden nutzen können.

7. Erhebung anonymisierter Daten – Nutzung von Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzerinnen und Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzerinnen und Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzerinnen und Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser der Nutzerinnen, des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Die Nutzerinnen und Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzerinnen und Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

8. Verwendung von Google reCaptcha

Zum Schutz Ihrer Aufträge per Internetformular verwenden wir den Dienst reCaptcha des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCaptcha benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet.

Durch die Nutzung von reCaptcha erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen geleistete Erkennung in die Digitalisierung alter Werke einfließt. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google.

Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

9. Google Conversion Tracking

Diese Website benutzt Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc. („Google“). Dabei wird von Google AdWords ein Cookie mit einer Laufzeit von 30 Tagen auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf diese Website gelangt sind. Die mithilfe des Cookies gesammelten Informationen, ermöglichen es AdWords-Kunden Conversion-Statistiken zu erstellen. AdWords-Kundinnen und -Kunden erfahren dadurch die Gesamtanzahl der Nutzerinnen und Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzerinnen und Nutzer persönlich identifizieren lassen. Möchten Sie das Tracking-Verfahren unterbinden, können Sie in Ihrem Browser Cookies der Domain googleadservices.com blockieren bzw. ablehnen.

10. Google Remarketing

Diese Website benutzt die Remarketing-Funktion innerhalb des Google AdWords-Dienstes, einen Service der Google Inc. („Google“). Google Remarketing ist eine Technologie durch die Personen – welche diese Website bereits besucht haben – durch zielgerichtete Werbung auf dieser Website und auf anderen Websites innerhalb des Google Displaynetzwerks (auf Google selbst, sog. „Google Anzeigen“ oder auf anderen Websites) erneut über Anzeigen angesprochen werden können. Die Einblendung der Anzeigen erfolgt durch Auslesen von Cookies (Drittanbieter-DoubleClick-Cookie), welche beim ersten Besuch der Website gesetzt werden. Die Cookies dienen zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Computer und nicht zur Identifikation einer Person. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Möchten Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten, können Sie Cookies für diese Zwecke im Anzeigenvorgaben-Manager verwalten oder über die Deaktivierungsseite der NAI (Network Advertising Initiative – Netzwerkwerbeinitiative) deaktivieren.

Weitere Informationen können Sie den Datenschutzbestimmungen von Google entnehmen.

11. Verwendung von Hotjar

Wir nutzen auf dieser Website Hotjar, einen Webanalysedienst der Hotjar Ltd. („Hotjar“). Es werden damit Interaktionen von zufällig ausgewählten, einzelnen Besuchern mit der Internetseite anonymisiert aufgezeichnet. So entsteht ein Protokoll von z. B. Mausbewegungen und -Klicks mit dem Ziel, Verbesserungsmöglichkeiten der jeweiligen Internetseite aufzuzeigen. Hotjar verwendet „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen, werden IP-Adressen nur anonymisiert gespeichert und weiterverarbeitet. Außerdem werden Informationen zum Betriebssystem, Browser, eingehende und ausgehende Verweise (Links), geografische Herkunft, sowie Auflösung und Art des Geräts zu statistischen Zwecken ausgewertet. Diese Informationen sind nicht personenbezogen und werden von uns oder von Hotjar nicht an Dritte weitergegeben. Wenn Sie eine Aufzeichnung nicht wünschen, können Sie diese auf allen Internetseiten, die Hotjar einsetzen, durch das Setzen des DoNotTrack-Headers in Ihrem Browser deaktivieren. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.hotjar.com/opt-out.

12. Verwendung von PayPal

Für die Abwicklung von Zahlungen nutzen wir PayPal (PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A.). Dazu werden Sie an verschiedenen Stellen unserer Seite auf Paypal.com weitergeleitet. Die im Rahmen der Zahlung erhobenen Daten werden ausschließlich von PayPal erhoben. Die Datenschutzrichtlinien und AGB von PayPal finden Sie hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full?locale.x=de_DE.

Die BLS nutzt die von Ihnen bei PayPal angegeben Daten (Name, E-Mailadresse Verwendungszweck der Transaktion, Betrag, Datum der Zahlung, Kommentar zur Zahlung) zur Erstellung einer Spendenquittung. Sofern Sie bei PayPal keine Postadresse angeben, an die wir die Spendenquittung schicken können, erfragen wir diese von Ihnen per E-Mail.

Alle Daten, die die BLS nutzt, werden nach Abwicklung der Zahlung und Erstellung der Spendenquittung gelöscht.

13. Weitergehende Fragen und Hinweise

Wenn Sie weitergehende Fragen zum Datenschutz bei der BLS haben, schreiben Sie uns an info(at)law-school.de, und wir werden versuchen, Ihre Bedenken auszuräumen. Wir behalten uns vor, Ihnen in gewissen Zeiträumen Mitteilungen über die bei uns geltenden Richtlinien zu schicken. Sie sollten dennoch in jedem Fall regelmäßig unsere Website besuchen und Änderungen zur Kenntnis nehmen. Soweit nichts anderes geregelt ist, unterliegt die Nutzung sämtlicher Informationen, die wir über Sie und Ihre Kundenkonten haben, dieser Datenschutzerklärung.

14. Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter der BLS ist:
Dr. Torsten Glockemann
E-Mail: datenschutz(at)law-school.de