Institut für Medizinrecht

Publikationen & Vorträge

Publikationen & Vorträge

Monographien/Herausgebertätigkeit

  • Karsten Gaede (Geschäftsführender Hrsg.): Jahresband der medstra 2017, 384 Seiten.
  • Karsten Gaede (Geschäftsführender Hrsg.): Jahresband der medstra 2016, 384 Seiten.
  • Jens Prütting: Die rechtlichen Aspekte der Tiefen Hirnstimulation - Heilbehandlung – Forschung – Neuroenhancement -, Dissertation Köln, Springer-Verlag (Kölner Schriften zum Medizinrecht), Heidelberg, Dordrecht, London, New York 2014, 279 Seiten, Abfassung gefördert durch das BMBF im Rahmen einer 3-jährigen Forschungsgemeinschaft, Köln/Toronto, besprochen von: Tade Matthias Spranger, MedR 2014, S. 533 ff.; Ole Ziegler, GuP 2015, S. 186 ff. 

Kommentierungen

  • Jens Prütting: Ärztliches Berufsrecht, §§ 1, 2, 7, 8 MBO-Ä, in Ratzel/Lippert/Prütting, Kommentar zur Musterberufsordnung Ärzte, 7. Aufl., Springer, Berlin/Heidelberg 2018, im Erscheinen.
  • Karsten Gaede: Unterlassungsstrafbarkeit (§ 13 StGB) und unterlassene Hilfeleistung (§ 323c StGB), in NK-StGB, 5. Aufl., Nomos-Verlag, Baden-Baden 2017.
  • Karsten Gaede: Korruptionsdelikte (§ 11 StGB – Amtsträgerbegriff, § 299 StGB, §§ 299a, 299b StGB, §§ 331 ff. StGB), in Nomos-Kommentar Wirtschaftsstrafrecht- und Steuerstrafrecht, (NK-WSS), Nomos-Verlag, Baden-Baden 2017.
  • Jens Prütting: Verjährungsrecht, §§ 194, 195, 199, 203, 204 BGB, in Prütting, Kommentar des Fachanwalts Medizinrecht, 4. Aufl., Luchterhand/Wolters Kluwer, Köln 2016.
  • Jens Prütting: Mustertexte für Arzthaftungsverfahren mit Kommentierung, in Prütting, Formularhandbuch des Fachanwalts Medizinrecht, Luchterhand/Wolters Kluwer, Köln 2016.

Lehrwerke

  • Jens Prütting: Lehrbuch zum Medizin- und Gesundheitsrecht, 2018 – im Erscheinen.

Aufsätze (mit Buchbeiträgen)

  • Fabian Afshar: Beitragsübersicht Medizinstrafrecht – Fest- und Gedächtnisschriften 2016; in medstra 2018, 27 ff.
  • Karsten Gaede: Rationalisierungstendenzen beim Abrechnungsbetrug?!; in medstra 2018, 1 f.
  • Elisa Miranowicz: Die Entwicklung des Arzt-Patienten-Verhältnisses und seine Bedeutung für die Patientenautonomie; angenommen für MedR 2018.
  • Fabian Afshar: Beitragsübersicht Medizinstrafrecht – April-Juni 2017; in medstra 2017, 288 ff.
  • Fabian Afshar: Beitragsübersicht Medizinstrafrecht – Januar-März 2017; in medstra 2017, 159 ff.
  • Fabian Afshar: Beitragsübersicht Medizinstrafrecht – Oktober-Dezember 2016; in medstra 2017, 97 ff.
  • Jonathan Friedrichs: Strafbarkeit und Straflosigkeit der Präimplantationsdiagnostik; in BLJ (Bucerius Law Journal) 2017, 45 ff.
  • Fabian Afshar: Beitragsübersicht Medizinstrafrecht – Juli-September 2016; in medstra 2017, 29 ff.
  • Jens Prütting: Essentialia des zivilrechtlichen Arztrechts; in StudZR HD 2017, 345 ff.
  • Jens Prütting: Prozessuale Besonderheiten der Arzthaftung – Grober Behandlungsfehler, Organisationsverschulden, „Immer-so-Beweis“; in GesR 2017, 681 ff.
  • Jens Prütting: Responsio zu Artur Geier – Anspruch des Patienten auf eine Behandlung contra legem?; in MedR 2017, 531 ff.
  • Jens Prütting: Die „Immer-so-Rechtsprechung“ – Eine kritische Würdigung aus prozessrechtlicher Perspektive; in FS Dahm, 2017, 359 ff.
  • Lara Herbertz: Beitragsübersicht Medizinstrafrecht – April-Juni 2016; in medstra 2016, 339 ff.
  • Lara Herbertz: Beitragsübersicht Medizinstrafrecht – Fest- und Gedächtnisschriften 2015; in medstra 2016, 282 ff.
  • Karsten Gaede: Untreue im Gesundheitswesen – Ein Kommentar, in: Korruption im Gesundheitswesen, hrsg. v. Michael Kubiciel und Elisa Hoven, S. 145 ff., Baden-Baden 2016.
  • Lara Herbertz: Beitragsübersicht Medizinstrafrecht – Januar-März 2016; in medstra 2016, 222 ff.
  • Karsten Gaede: Die Strafbarkeit der geschäftsmäßigen Förderung des Suizids – § 217 StGB; in JuS 2016, 385 ff.
  • Lara Herbertz: Beitragsübersicht Medizinstrafrecht – Oktober-Dezember 2015; in medstra 2016, 156 ff.
  • Jessica Krüger: Die Bevorzugung von Ärzten bei der Feststellung von Tötungsvorsatz; in HRRS 2016, 148 ff.
  • Lara Herbertz: Beitragsübersicht Medizinstrafrecht – Juli-September 2015; in medstra 2016, 87 ff.
  • Jens Prütting: Die Indikation im Bereich wunschmedizinischer Maßnahmen – Gegenstand und verfassungsrechtlicher Hintergrund; in medstra 2016, 78 ff.
  • Karsten Gaede: § 217 StGB – Ärzteminderheit am Pranger?; in medstra 2016, 65 ff.
  • Lara Herbertz: Beitragsübersicht Medizinstrafrecht – Fest- und Gedächtnisschriften 2014; in medstra 2015, 351 ff.
  • Lara Herbertz: Beitragsübersicht Medizinstrafrecht – April-Juni 2015; in medstra 2015, 288 ff.
  • Karsten Gaede: Der Vermögensschaden des Abrechnungsbetrugs im Gesundheitswesen – strenge Medizinrechtsakzessorietät bei der Privatliquidation, in: Dogmatik und Praxis des strafrechtlichen Vermögensschadens, hrsg. v. Thomas Fischer, Elisa Hoven, Hans-Peter Huber, Rolf Raum, Thomas Rönnau, Frank Saliger, Gerson Trüg, S. 257 ff., Baden-Baden 2015.
  • Karsten Gaede: Patientenschutz und Indizienmanagement – Der Regierungsentwurf zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen; in medstra 2015, 263.
  • Lara Herbertz: Beitragsübersicht Medizinstrafrecht – Januar-März 2015; in medstra 2015, 225 ff.
  • Lara Herbertz: Beitragsübersicht Medizinstrafrecht – Oktober-Dezember 2014; in medstra 2015, 162 ff.
  • Karsten Gaede: Licht und Schatten – Die materiellrechtlichen Vorschriften des Referentenentwurfs des BMJV zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen (gemeinsam mit Professor Dr. Michael Lindemann und RA Dr. Michael Tsambikakis); in medstra 2015, 142 ff.
  • Lara Herbertz: Beitragsübersicht Medizinstrafrecht – Juli-September 2014; in medstra 2015, 32 ff.

Urteilsanmerkungen

  • Jens Prütting: Der „Immer-so-Beweis“ als Mittel zum Nachweis erfolgter Selbstbestimmungsaufklärung (Bespr. v. OLG Koblenz, Urt. v. 21.10.2015 – 5 U 602/15); in MedR 2016, 342 f.
  • Jens Prütting: Umgang mit widersprüchlichen Sachverständigengutachten, Zugleich Anmerkung zu BGH, Urt. v. 11.11.2014 – VI ZR 76/13; in JR 2015, 76 ff.

Rezensionen/Berichte

  • Karsten Gaede: Medizinrecht. Kommentar., hrsg. v. Dorothea Prütting, 4. Aufl. (2016); in MedR 2017, 1005.
  • Fabian Afshar: Tagungsbericht Schroth-Symposium: „Elemente des Medizinstrafrechts“; in medstra 2017, 156 ff.
  • Lara Herbertz: Tagungsbericht zur Korruption im Gesundheitswesen: 2. Kölner Kolloquium zur Wirtschaftskriminalität; in medstra 2016, 288 ff.
  • Karsten Gaede: Tim Neelmeier – Organisationsverschulden patientenferner Entscheider und einrichtungsbezogene Aufklärung (2014); in medstra 2015, 285 ff.

Vorträge und Podiumsbeteiligungen

2018 

  • Karsten Gaede: Die sozial- oder zivilrechtlich falsche Rechnungsstellung – ein strafbarer Abrechnungsbetrug? (21. Februar 2018, Vortrag auf dem 3. Bucerius-Medizinrechtstag „Schnittstellenprobleme des Medizinrechts“, Hamburg).
  • Jens Prütting: Das zivilrechtliche Arztrecht im Spiegel fachübergreifender Betrachtung (21. Februar 2018, Vortrag auf dem 3. Bucerius-Medizinrechtstag „Schnittstellenprobleme des Medizinrechts“, Hamburg).

2017

  • Jens Prütting: Einwilligungsfähigkeit bei minderjährigen Patienten (12. Dezember 2017, Vortrag im UKE Hamburg).
  • Karsten Gaede: Aktuelle Verteidigungschancen im Medizinstrafrecht (01. Dezember 2017, Vortrag auf Veranstaltung der Bucerius Education GmbH, Hamburg).
  • Karsten Gaede: Update Medizinstrafrecht (11. November 2017, Eröffnungsvortrag auf dem 8. Medizinstrafrechtstag des IMR Düsseldorf).
  • Jens Prütting: Leihmutterschaft – Der juristische Kampf und sein Hintergrund (04. November 2017, Vortrag auf der Nacht des Wissens, Bucerius Law School, Hamburg).
  • Jens Prütting: Rechtliche Implikationen der Leihmutterschaft (02. November 2017, Vortrag bei Rotary Hamburg Dammtor).
  • Jens Prütting: Prozessuale Besonderheiten der Arzthaftung (15. September 2017, Vortrag auf dem 18. Deutschen Medizinrechtstag Berlin).
  • Karsten Gaede: Einleitung – Die Schweigepflicht im Gesundheitswesen (30. Mai 2017, Einleitung zum 3. Medizinstrafrechtsabend von medstra und WisteV „Anspruch und Realität der strafbewehrten Schweigepflicht im Gesundheitswesen“, Hamburg).
  • Jens Prütting: Rechtliche Implikationen von Enhancementmaßnahmen (21. März 2017, Vortrag im UKE Hamburg).
  • Jens Prütting: Patient Rights and informed Consent concerning medical Intervention (08. März 2017, Vortrag an der Waseda Law School, Japan).
  • Karsten Gaede: Moderation und Veranstaltung eines Vortrages zur Untreue im Gesundheitswesen von Professor Dr. Gunnar Duttge im Rahmen des wirtschaftsstrafrechtlichen Gesprächskreises der Bucerius Law School (28. Februar 2017, Hamburg).
  • Karsten Gaede: Korruption im Gesundheitswesen insbesondere nach den neuen §§ 299a, b StGB (25. Februar 2017, Vortrag auf der Medizinrechtlichen Jahrestagung des DAI in Berlin).
  • Jens Prütting: Organisationspflichten der Klinikleitung (22. Februar 2017, Vortrag auf dem 2. Bucerius-Medizinrechtstag „Das Organisationsrecht der medizinischen Einrichtungen“, Hamburg).

2016

  • Karsten Gaede: Strafbarkeit der Korruption im Gesundheitswesen – Eine thematische Einführung (12. November 2016, Vortrag auf der Tagung der Bundesärztekammer in Berlin).
  • Karsten Gaede: Die §§ 299a, 299b StGB – Legitimität und Funktionalität der Korruptionsverfolgung im Gesundheitswesen (12. Juni 2016, Vortrag auf dem Dienstags-Seminar der Goethe-Universität Frankfurt am Main).
  • Karsten Gaede: Einführung – Rückblick und Überblick – Korruptionsverfolgung im Gesundheitswesen (31. Mai 2016, Einführung und Moderation des 2. Medizinstrafrechtsabends von medstra, WisteV und Kassenärztlicher Vereinigung Hamburg „Korruption im Gesundheitswesen“, Hamburg).
  • Karsten Gaede: Die Tatbestandsmerkmale der §§ 299a und 299b StGB (14. April 2016, Vortrag bei der GKV-Fachtagung Berlin „Bekämpfung von Fehlverhalten im Gesundheitswesen“).
  • Karsten Gaede: Kommentar – Untreue im Gesundheitswesen (19. Februar 2016, Tagung „Korruption im Gesundheitswesen“, Universität Köln – auf Grund einer Erkrankung nur schriftlich dokumentiert).
  • Karsten Gaede: Bestechlichkeit und Bestechung im Gesundheitswesen nach den kommenden §§ 299a und 299b StGB-E (17. Februar 2016, Vortrag auf dem 1. Bucerius-Medizinrechtstag „Aktuelle Entwicklungen des Medizinrecht“, Hamburg).

2015

  • Karsten Gaede: § 299a StGB-E: Bewertung aus Sicht der Wissenschaft (23. Juli 2015, Vortrag auf Einführungsveranstaltung zur ausgedehnten Strafbarkeit der Korruption im Gesundheitswesen, Frankfurt am Main).
  • Karsten Gaede: Moderation des 1. Medizinstrafrechtsabends von medstra und WisteV „Compliance in medizinischen Einrichtungen“ (05. Mai 2015, Hamburg).
  • Karsten Gaede: Der Vermögensschaden des Abrechnungsbetrugs im Gesundheitswesen – strenge Medizinrechtsakzessorietät bei der Privatliquidation (24. April 2015, Vortrag auf dem Baden-Badener Symposium von Thomas Fischer zum Grundproblem des Vermögensschadens).

Kontakt

Institut für Medizinrecht
Bucerius Law School
Jungiusstr. 6
20355 Hamburg

medizinrecht(at)law-school.de
Tel.: (040) 30706-151 oder
Tel.: (040) 30706-240