News

10.10.2018

Remis im Derbykracher

Strafrecht und Arbeitsrecht trennen sich 5:5

Torreiches Remis: Im Derbykracher im Sportpark Rotherbaum zwischen dem bisher immer siegreichen ArbeitsrechtlerInnen und dem strafrechtlichen Underdog trennten sich die sportlichen JuristInnen in einem packenden Spiel unentschieden. Nach einem überfallartigen 5:0 durch das Arbeitsrecht zur Halbzeitpause gelang den Schützlingen von Spielertrainer Paul Krell noch eine fulminante Aufholjagd zum 5:5. Ein Sieg schien dann in der Nachspielzeit zum Greifen nahe. Die ArbeitsrechtlerInnen könnten das am Ende verdiente Unentschieden dann aber über die Zeit retten.

Anschließend wurden die streitigen Szenen auf dem Campus der Bucerius Law School bei Würstchen und Bier kontrovers diskutiert. Schnelle Genesungswünsche gehen an Aiko Hartmann und ein großer Dank an den souveränen Unparteiischen Jonathan Schramm. Beide Mannschaften und ihre Mannschaftskapitäne Karsten Gaede und Matthias Jacobs freuen sich auf einen Wiederholung im nächsten Jahr!